Stundenplan
Schlagwörter
Tipps und Informationen

Sparschule hilft!

Liebe Besucher von www.sparschule.info!

Wenn jemand gerne eine verständliche Erklärung für einen Begriff aus der Finanzwirtschaft haben möchte, bitte den Wunsch als Kommentar hinterlegen oder eine Mail an: post@sparschule.info

Entspannungsübungen als Download!

Hilfe zur Selbsthilfe!
Abnehmen leicht gemacht!
Erfolg - Geld - Wohlstand
Erfolgreich im Beruf!
Selbstbewusstsein aufbauen!
Zaubertricks für Kinder
kostenlose Werbung
Webkatalog

Kleinanzeigen kostenlos bei Andoo.de!



wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen

Wetter Berlin

www.wetter.de





discoSURF





Kfz-Versicherung








ipad 2Gewinnspiel







discoSURF



Planung ist alles!

Keine Spontankäufe!

Wer aus seinen Schulden herauskommen will, darf keine Spontankäufe tätigen. Jeder, der zu Spontankäufen neigt, gibt mehr Geld aus, als er darf. Einkäufe aller Art müssen geplant werden. Wenn jemand Schulden hat oder einfach Geld sparen will, muss er sich angewöhnen alle Einkäufe sorgfältig zu planen. Das gilt für größere Investitionen, aber auch für den täglichen Einkauf im Supermarkt. Für den Einkauf im Supermarkt empfiehlt es sich vorher einen Einkaufzettel zu machen und auf keinen Fall davon abzuweichen. Wer sich in Ruhe zu Hause seine Gedanken um den notwendigen Einkauf gemacht hat, darf sich im Geschäft nur nicht zu Spontankäufen hinreißen lassen. Für größere Investitionen sollte man immer eine Recherche im Internet machen und eine der Preissuchmaschinen bemühen, um die günstigsten Preise für ein bestimmtes Produkt zu erfahren.

Die Tricks des Einzelhandels!

Der Handel arbeitet mit vielen Tricks. Einer der Tricks betrifft die Sonderangebote von bestimmten Produkten zu einem bestimmten Zeitpunkt oder in einem bestimmten Rhythmus. Man sollte alle Zeitungsbeilagen und alle Anzeigen für eine Woche sammeln und dann bei allen Anbietern nur die Sonderangebote kaufen. Wenn die Geschäfte nicht sehr weit voneinander entfernt liegen, lohnt sich der Aufwand bestimmt bei zwei oder drei Anbietern seinen Bedarf zu decken. Wenn man die Prospekte und Anzeigen mal über sechs Wochen aufbewahrt, erkennt man einen bestimmten Rhythmus, in welchem Abstand das gleiche Produkt immer zum Sonderpreis angeboten wird. Wer diesen Abstand erkannt hat, kann die betreffenden Produkte immer in der Sonderangebotswoche kaufen.

Einkauf mit System!

Wer mit einem System seine Einkäufe plant, kann viel Geld sparen. Mit viel Disziplin kann man sich verändern und erreichen, dass man keine Spontankäufe mehr macht und seine Einkäufe sorgfältig vorbereitet. Für den Haushaltsbedarf sollte ein Wochenplan angefertigt werden und dieser Wochenplan wird in Verbindung mit den Sonderangeboten, die meistens am Wochenende für die folgende Woche erscheinen, in Einklang gebracht. Wenn in der kommenden Woche eben das Lebensmittel X günstig ist, als das geplante Lebensmittel Y, wird der Speiseplan umgestellt. Wer mit den Sonderangeboten des Handels arbeitet, bekommt auch schnell für die Konzepte der Filialisten ein gutes Gefühl. Einkauf mit Disziplin und System spart viel Geld!

 

Kommentieren

Alle Artikel im Überblick!
Ausgewählte Angebote
Bidome.net - Das neue Auktionshaus im Internet - Online Auktion von Audio bis Zubehör !
Linktausch