Stundenplan
Schlagwörter
Tipps und Informationen

Sparschule hilft!

Liebe Besucher von www.sparschule.info!

Wenn jemand gerne eine verständliche Erklärung für einen Begriff aus der Finanzwirtschaft haben möchte, bitte den Wunsch als Kommentar hinterlegen oder eine Mail an: post@sparschule.info

Entspannungsübungen als Download!

Hilfe zur Selbsthilfe!
Abnehmen leicht gemacht!
Erfolg - Geld - Wohlstand
Erfolgreich im Beruf!
Selbstbewusstsein aufbauen!
Zaubertricks für Kinder
kostenlose Werbung
Webkatalog

Kleinanzeigen kostenlos bei Andoo.de!



wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen

Wetter Berlin

www.wetter.de





discoSURF





Kfz-Versicherung








ipad 2Gewinnspiel







discoSURF



Schufa-Eintrag löschen

Habe ich einen Schufa-Eintrag?

Die Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes vom 01.April 2010 hat dazu geführt, dass die Schufa gesetzlich dazu verpflichtet wurde, jedem Bürger einmal im Jahr die gespeicherten Schufa-Daten zur Einsichtnahme zur Verfügung zu stellen. Wer seinen Eintrag bei der Schufa sehen und prüfen möchte, kann sich das entsprechende Formular dafür im Internet herunterladen. Das Formular muss ausgefüllt und per Post an die Schufa geschickt werden. Der Schufa-Eintrag des Antragstellers wird ihm dann per Post zugestellt.

Prüfung der Schufa-Einträge!

Jeder sollte seinen Schufa-Eintrag abfordern und die Einträge genau prüfen. Sollten falsche Einträge vorhanden sein oder negative Einträge, die älter als drei Jahre sind, sollte man darauf bestehen, dass diese gelöscht werden. Man sollte die Schufa informieren, dass die negativen Einträge, die über drei Jahre alt sind, bereits hätten gelöscht werden müssen. Wer noch nie einen Negativeintrag bei der Schufa hatte, der kann sich nicht vorstellen, dass es in so einem Fall sogar schon bei einem neuen Handyvertrag Probleme geben kann.

Kann ich die Löschung des Schufa-Eintrags verlangen?

Sollte man bei der Prüfung der gespeicherten Schufa-Daten auf einen Negativeintrag stoßen, der falsch ist oder älter als drei Jahre, sollte man die Schufa zur Löschung auffordern. Falls ein Eintrag unbegründet ist oder der Eintrag aus einem noch laufenden Gerichtsverfahren resultiert, kann man den Gläubiger schriftlich dazu auffordern, den Eintrag löschen zu lassen oder der Löschung durch die Schufa zuzustimmen. Diese Aufforderung sollte man der Schufa in Kopie ebenfalls zukommen lassen.

 

Kommentieren

Alle Artikel im Überblick!
Ausgewählte Angebote
Bidome.net - Das neue Auktionshaus im Internet - Online Auktion von Audio bis Zubehör !
Linktausch