Stundenplan
Schlagwörter
Tipps und Informationen

Sparschule hilft!

Liebe Besucher von www.sparschule.info!

Wenn jemand gerne eine verständliche Erklärung für einen Begriff aus der Finanzwirtschaft haben möchte, bitte den Wunsch als Kommentar hinterlegen oder eine Mail an: post@sparschule.info

Entspannungsübungen als Download!

Hilfe zur Selbsthilfe!
Abnehmen leicht gemacht!
Erfolg - Geld - Wohlstand
Erfolgreich im Beruf!
Selbstbewusstsein aufbauen!
Zaubertricks für Kinder
kostenlose Werbung
Webkatalog

Kleinanzeigen kostenlos bei Andoo.de!



wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen

Wetter Berlin

www.wetter.de





discoSURF





Kfz-Versicherung








ipad 2Gewinnspiel







discoSURF



Ferienimmobilie

Sind Ferienimmobilien eine gute Geldanlage?

Die Ferienimmobilie im Süden gehört mit zu den größten Träumen der Deutschen. Viel Geld verdient mit ihrer Ferienimmobilie haben aber nur diejenigen, die schon sehr früh das Geld hatten, um sich an den Plätzen dieser Welt, die später einen großen Wertzuwachs bei den Grundstückspreisen hatten, ein Domizil zu kaufen. Wer rechtzeitig auf der „Putzfraueninsel“ Mallorca ein Anwesen gekauft hat, hat von der Immobilienblase profitiert. Der Zenit bei den Immobilienpreisen in den bekannten Urlaubsgebieten ist aber schon lange überschritten. Wer sich heute eine Ferienimmobilie als Geldanlage kauft, muss schon einen „siebten Sinn“ dafür haben, wie sich die Preise an welchem Ort in den nächsten Jahren entwickeln.

Ist die Vermietung von Ferienimmobilien rentabel?

Wer eine Ferienimmobilie als Schnäppchen gekauft hat und dann über einige Jahre gut vermieten kann, hat meistens seinen Einsatz bald wieder eingespielt. Leute, die ihre Ferienimmobilie zeitweise selbst bewohnen und es sich leisten können, vermieten ihre Ferienimmobilie in der Regel nicht. Mietobjekte, die ständig neue Mieter haben, wie eine Ferienimmobilie, leiden sehr unter der Unachtsamkeit der Gäste, an schlechten Manieren der Urlauber, an den unqualifizierten Reinigungskräften und haben aus diesem Grund meistens nur eine schlechte, ungemütlich Einrichtung und eine billige Ausstattung. Wer kostbare, gemütliche Möbel, wertvolle Dekoration oder gar Kunstgegenstände in der Ferienwohnung hat, wird sie nicht vermieten.

Wo soll man eine Ferienimmobilie kaufen?

Eine Ferienimmobilie, die man als Geldanlage zur Vermietung kauft, sollte klimatisch so gelegen sein, dass sie höchstwahrscheinlich mindestens sechs Monate im Jahr vermietet werden kann. Die Kosten für die Vermietung, die Verwaltungskosten und letztlich die hohe Abnutzung der Immobilie und vor allem der Ausstattung, werden eine Rentabilität des Objekts in den meisten Fällen nur zulassen, wenn eine Vermietung über sechs Monate oder länger im Jahr gelingt. Wo die Wohnung geografisch liegt, ist sicher vielfach eine reine Geschmackssache des Käufers und vor allem auch eine Frage des Budgets. Die guten Lagen in den Urlaubsregionen sind alle überteuert und für einen Schnäppchenpreis bekommt man meistens nur fast wertlose Objekte.

Kommentieren

Alle Artikel im Überblick!
Ausgewählte Angebote
Bidome.net - Das neue Auktionshaus im Internet - Online Auktion von Audio bis Zubehör !
Linktausch