Stundenplan
Schlagwörter
Tipps und Informationen

Sparschule hilft!

Liebe Besucher von www.sparschule.info!

Wenn jemand gerne eine verständliche Erklärung für einen Begriff aus der Finanzwirtschaft haben möchte, bitte den Wunsch als Kommentar hinterlegen oder eine Mail an: post@sparschule.info

Entspannungsübungen als Download!

Hilfe zur Selbsthilfe!
Abnehmen leicht gemacht!
Erfolg - Geld - Wohlstand
Erfolgreich im Beruf!
Selbstbewusstsein aufbauen!
Zaubertricks für Kinder
kostenlose Werbung
Webkatalog

Kleinanzeigen kostenlos bei Andoo.de!



wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen

Wetter Berlin

www.wetter.de





discoSURF





Kfz-Versicherung








ipad 2Gewinnspiel







discoSURF



Verschenken Sie Geld?

Die Süddeutsche Zeitung berichtete vor einigen Tagen davon, dass die Bankkunden in Deutschland etwa 4,3 Milliarden EURO verschenken. Die Zeitung bezieht sich mit ihrer Meldung auf eine Untersuchung des Düsseldorfer Finanzprofis Udo Keßler, der für seine Erhebung die Daten der FMH-Finanzberatung aus Frankfurt und die der Deutschen Bundesbank in die Auswertung genommen hatte.

Tagesgeldkonto nutzen!

Die enorme Summe von 4,3 Milliarden EURO setzt sich einerseits aus den Beträgen der Inhaber von Girokonten zusammen, die ihr Geld auf einem Gehaltskonto schmoren lassen und es nicht auf ein lukratives Tagesgeldkonto übertragen. Die andere Verschwendungsquelle ist der Dispokredit auf den Gehaltskonten. Das Fehlverhalten liegt darin begründet, dass das Girokonto oft oder sogar fast andauernd überzogen ist, obwohl eine Kleinkredit oder ein Abrufkredit mit einem eingeräumten Kreditrahmen auf einem gesonderten Konto wesentlich günstiger wäre.

Abrufkredit / Rahmenkredit beantragen!

Es sollen fast 200 Milliarden EURO sein, die entsprechend einer Umfrage Keßlers bei Kreditinstituten auf den Girokonten herumliegen. Entweder gibt es für die Bankkunden keine Verzinsung oder eine sehr geringe Vergütung für das Geld. Die durchschnittliche Verzinsung beträgt nur 0,15 Prozent! Würden die Bankkunden das Geld auf ein Tagesgeldkonto überweisen, würde allein der Überhang auf den Gehaltskonten etwa eine Verzinsung von 2,5 Milliarden EURO ausmachen.

Top-Konditionen für Tagesgeld nutzen!

Als Grundlage für die Ermittlung wurde in der Studie lediglich ein durchschnittlicher Zinssatz von 1,4 Prozent eingesetzt. Bei der Nutzung der Tagesgeldkonten mit einer sehr guten Verzinsung könnte der Zinsertrag auf ca. 3,7 Milliarden EURO gesteigert werden.

Vielen Dank an Herrn Keßler und die Süddeutsche Zeitung für diese beeindruckenden Zahlen!

Daraus ist die Schlussfolgerung zu ziehen, dass man viel öfter die kostenlosen Rechner für Tagesgeld benutzen sollte. Schauen Sie selbst und entscheiden Sie, ob Sie das Geld weiter verschenken wollen! Hier finden Sie den Rechner:

http://sparschule.info/?page_id=286

Bildquelle: aboutpixel.de / Zaster © virra




Kommentieren

Alle Artikel im Überblick!
Ausgewählte Angebote
Bidome.net - Das neue Auktionshaus im Internet - Online Auktion von Audio bis Zubehör !
Linktausch